Der Umzug ist vollbracht. Die neue Adresse ist: Fraunhoferstr. 2-4, 24118 Kiel

Als PDF

Ablauf des Umzugs: s.u. zweiter Abschnitt auf dieser Seite!

Durch den Umzug in die 184 m^2 im Wissenschaftspark sind natürlich unsere Finanzen jetzt sehr knapp. Bitte helft dem Verein…

  • Bitte wechselt (soweit noch nicht geschehen) in die neuen Tarife!
    • Wenn ihr euch das leisten könnt, den Mehrpreis zu bezahlen, bitten wir euch - insbesondere wenn ihr aktive Mitglieder seid - in die neuen Tarife zu wechseln.
    • Teilt es bitte einfach dem Kassenwart Wilfried per mail mit (finanzen@tp) und stellt ggf. euren Dauerauftrag um - Danke!
  • Bitte gebt dem Verein eine Umzugs-Anleihe. Hintergrund: Wir möchten bei eher knapper Finanzplanung nicht von Kontoschwankungen erschlagen werden - die Einnahmen und Ausgaben sind zu einem erheblichen Teil nicht monatlich - manche (wie Heizungsausgleichszahlungen, Stromausgleichszahlungen, Neuanschaffungen, Reparaturen) variieren obendrein.
    • Die Anleihe ist auf min. 3 Jahre angelegt und ergibt keine Zinsen.
    • Man kann sie dann mit 6-Monats-Frist kündigen.
    • Einfach beim Kassenwart Wilfried (finanzen@tp oder persönlich) melden, der organisiert das. Man erhält eine Urkunde über den Betrag seiner Wahl. Der Kassenwart entscheidet über die Annahme. Der Vertrag.
  • Sachspenden (Angebote an vorstand@tp)
    • Wir brauchen einige Dinge… aber nicht beliebiges Zeug bei uns abladen bitte ;)
    • Was wir brauchen (bitte fragt auf jeden Fall vorher, ob wir das speziell in Frage kommende überhaupt wirklich brauchen können und insbesondere, falls ihr eine Spendenquittung haben möchtet, fragt das bitte gleich mit an):
      • Stühle (robuste Drehstühle, gute stapelbare oder nachfragen)
      • Tische (möglichst robuste - z.B. unempfindliche Oberfläche, Stahlbeine)
      • Guter Sitzsack oder Sofa (nun schon einiges da, aber evtl.)
      • Monitore mit Digitaleingang (DVI/HDMI)
      • Gute Server-Hardware (möglichst keine Stromschleuder…)
      • Festplatten
      • RasPis B+ oder besser zum Aufbau von Terminals (ja, ist schon klar, daß das vermutlich jeder selber brauchen kann…)
      • Beamer (wir haben schon ca. 2, aber das kann man immer in Reserve gebrauchen)
      • Dinge zum Einrichten von Löt-/Elektronikbastelplätzen (Lötkolben/-stationen, etc.)
      • Interessante Werkzeuge und Verbrauchsmaterial (insbes. auch Doppelschleifer, Bohrer, …)
      • … (mehr folgt…) Im Zweifel fragt bitte nach!

Bitte entfernt eure privaten Dinge aus der Toppoint, wenn irgend möglich auch eure Kiste, das erleichtert den Umzug sehr!

  • Um diesen Umzug vorzubereiten werden wir ab dem 22ten Juni den Toppoint „Shutdown“ einleiten. Dieser wird in zwei „Phasen“ stattfinden.
    • In der ersten Phase vom 22ten bis 28ten Juni werden wir beginnen den Keller vorzubereiten, zu entsorgende Materialien (Elektro-/Sperrmüll), den hinteren Teil der Toppoint zu sortieren. Diese Phase erlaubt weiterhin einen beschränkten „normalen“ Betrieb, Helfer sind gerne gesehen.
    • In der zweiten Phase vom 29ten Juni bis zum 3ten Juli wird der „normale“ Betrieb eingestellt und wir werden die Toppoint demontieren und verpacken. Helfer sind notwendig! Zu dieser letzten Phase werden wir die IKEA Kisten, welche nach dem Umzug als Nutzer-Kisten zur Verfügung stehen werden, besorgt haben. Somit werden wir mit wenigen zusätzlichen Umzugs-Kartons zurecht kommen.
    • Die IT (RaumRaum) wird in dieser Phase nicht mit abgebaut, sondern zu einem späteren Termin abgebaut und umgezogen.
  • Zu den neuen Räumen haben wir ab gegen Ende Juni Zugang (wann genau wissen wir noch nicht).
  • Der Umzug der Toppoint wird voraussichtlich am Samstag, dem 4ten Juli 2015 ab 10Uhr, stattfinden. Wir rufen alle (aktiven) Mitglieder auf sich an diesem Umzug zu beteiligen, weitere Helfer werden gerne gesehen.
  • Die alten Räume haben wir bis Ende Juli - freiwillige Renovierhelfer wenden sich bitte an Mike (mikevan@tp)

Dieses Thema existiert noch nicht

Sie sind einem Link zu einer Seite gefolgt, die noch nicht existiert. Sie können die Seite mit dem Knopf „[Seite anlegen]„ selbst anlegen und mit Inhalt füllen.